YOGA für REITER*INNEN

23. & 24. September 2023

mit Olivia Rosenthal ( Yoga Lehrerein und Reiterin) & Saisha Dörfel ( IPZV Trainerin)

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=335x10000:format=png/path/s607735641e53c65b/image/i04c1f496f53b4bba/version/1634309010/image.png https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=302x10000:format=png/path/s607735641e53c65b/image/i713f486267c1cfd0/version/1634815936/image.png
   

 

DAS GLÜCK DIESER ERDE

Liegt für uns definitiv zwischen Pferderücken und Yogamatte

Erlebe in diesem Wochend-Workshop die einmalige Kombination aus Yoga und Reiten.

Gemeinsam praktizieren wir einen Mix aus körperlichen Übungen,

Atmung und Achtsamkeit - allein auf unserer Matte, mit einem Partner oder dem Pferd -

und erhöhen so unsere Kraft, Flexibilität, Ruhe und Feinfühligkeit.

 

MATTE & PFERD?

Kann man vom Boden aus lernen, besser zu reiten? Man kann.

 Yoga hat für Reiter eine Menge zu bieten -

und nicht nur auf der körperlichen Ebene.

Denn auf der Matte üben wir, was schon die alten Reitmeister lehrten: Mitgefühl, Freundlichkeit, Bewusstheit. 

SCHLÜSSEL "VERBINDUNG"

 Yoga hilft uns, Körper, Geist und Seele in Kontakt, in Harmonie und Einklang zu bringen.

 Nicht umsonst wird „Yoga” häufig mit „Verbindung” übersetzt.

So fällt es uns mit zunehmender Übungspraxis auch leichter, uns mit dem Pferd zu verbinden.

VON REITERN FÜR REITER

Wir dehnen und kräftigen die wichtige Rumpf-, Core- und Beinmuskulatur und aktivieren die Gelenke,

sodass wir aufrecht sitzen und unseren Körper kontrolliert einsetzen können.

 Wir lernen unsere Körper besser kennen und auch unsere Asymmetrien.

Die bewusste, vertiefte Atmung beruhigt nicht nur unser Nervensystem,

sondern lässt uns geschmeidiger für die Bewegung des Pferdes werden.

Und auch das Kopfkino verliert an Dramatik, die Gedanken an Geschwindigkeit.

Wir gewinnen Abstand zu unseren Emotionen, 

wirken Stress entgegen,

werden präsenter und lernen konstruktiv mit unseren Impulsen umzugehen.

 

Sa: 14.00-18.00   und   So: 10.00-14.00 Uhr

Kosten: €  169,00 mit eig. Pferd/ € 189,00  mit Lehrpferd

Anmeldung? !

zurück